Patientenverfügung mit Organspende abstimmen

Gerade wenn jüngere Menschen (also Menschen unter 70 Jahren) eine Patientenverfügung errichten, ist auch eine Organspende erwägenswert.

Es kommt nicht aufs Alter in Jahren – sonder auf das medizinische Alter der Organe an!

Wenn Sie sich für eine Organspende entscheiden, sollten Sie diese mit der Patientenverfügung abstimmen, um rechtliche Schwierigkeiten bei der Organentnahme zu vermeiden. Zur Entnahme müssen die Funktionen der Organe am Leben erhalten werden. Dass darf der Arzt aber nur, wenn ihm das auch die Patientenverfügung auch gestattet.

Weitere Hinweise und ein Muster einer Patientenverfügungen finden Sie unter www.vorsorgeordnung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.