Tag des Betreuungsrechts – Vorträge

Rund um die Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung ging es beim Vortrag von Rechtsanwalt Dr. W. Buerstedde beim Verein Recht-Verständlich! e.V. in Bonn am letzten Donnerstag.

Die Vorsorgevollmacht soll vor allem ein amtliche Betreuung verhindern.

Der General-Anzeiger widmete sich  in der Rubrik Wohnen in der Ausgabe vom 13. Feb. 2016 auf fast eine Seite, um die Probleme der Betreuung – gerade in dem Fall, wenn ein Haus durch den Betreuer (und gerade nicht den durch eine Vorsorgevollmacht Bevollmächtigten) verkauft werden soll.
Zur Vorsorgevollmacht und Betreuung finden anläßglich des Tages des Betreuungsrechts weitere Veranstaltungen statt.

Betreuungsrecht in Bonn

Zu Fragen der Vorsorge- und des Betreuungsrecht lädt das Amtsgericht Bonn zur eine Infoveranstaltung „Selbstbestimmt alt werden“ im Foyer des Bonner Amts- und Landgericht (Wilhelmstr. 21, 53111 Bonn) am Mittwochen, den 6. April 2016 um 17:00 Uhr  – 19:30 Uhr ein.

Informieren sollen ein Notar, ein Mediziner und die Betreuungsrichterin Wester.

Infoveranstaltungen zum Betreuungsrecht in NRW

Ein Gedanke zu „Tag des Betreuungsrechts – Vorträge“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.