Tag des Friedhofs

Tag des Friedhofs in Bonn

Der Tag des Friedhofs in Bonn wird ausgiebig „gefeiert“.
Ein Informationstag gestaltet von Friedhofsgärtnern, Steinmetzen, Bestattern, Floristen, den Städten und Kommunen sowie Religionsgemeinschaften und Vereinen.

Am Samstag, den 17. September 2016,  von 11 bis 16 Uhr auf dem Münsterplatz erwartet Sie in Bonn ein vielfältiges Programm mit Infoständen, Werkstätten, Musik, Vorträgen zu Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, Präsentation und Prämierung eines Fotowettbewerbs.
Das Amt für Stadtgrün der Stadt Bonn informiert über die Friedhöfe, der Friedhofssatzung und Gebührenordnung.

Info zu Bestattungsmöglichkeiten auf den Bonner Friedhöfen

Die Stadt Bonn bietet neben Wahl- und Reihengräbern für Sarg und Urnenbeisetzungen auch neuere Bestattungsmöglichkeiten an.
Der Friedhof Heiderhof hat einen Friedhain, eine Fläche zur Urnenbeisetzung unter Bäumen.
Auf dem Nordfriedhof werden ein eigenes Grabfeld zur Bestattung von Tot- und Fehlgeburten sowie eine Gemeinschaftsgrabanlage zur Urnenbeisetzung angeboten.
Der Zentralfriedhof in Bad Godesberg bietet die Beisetzung von Urnen in einem Kolumbarium und im Memoriam-Garten, einem gärtnerbetreuten Grabfeld.
Mehrere Friedhöfe haben auch Flächen zur Verstreuung von Totenasche unter der Grasnarbe sowie für pflegefreie Urnenreihengräber.

Hinweise zum Bestattungsrecht vom Fachanwalt für Erbrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.